Der neuste Bausatz endlich im Shop: DW35001 Faun L900 Hardtop 2in1

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35101 Betonschutz auf Sd.Ah. 115 für 2cm Vierlingsflak conversion kit

Der Vorverkauf für meinen ersten Plastikbausatz hat begonnen: 5,5cm Flak (VG2) Gerät 58

Mein 100erster Bausatz endlich im Shop: 35100 3cm Flakvierling 103-38 Rettin Radar

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35099 12,8cm Flak 44 vereinfachte Bettung Conversion Kit

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35098 E-50 Gefechtsaufklärer mit 7,5cm Gefechts-Turm

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: Fahrbarer Kran Miag K 5000-P von Guido

 

 

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: Faun L900 mit geschlossener Kabine von Chris.

 

 

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: DW35002 Sonderanhänger 115 10 ton tank Trailer Sd.Ah.115

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: DW35005 2cm Salvenmaschinenkanone SMK 18 Typ 2

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: DWCS35005 Faun L900 Hard Top Cab conversion kit für DW35003

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35097 Deutsches Aggregat-4B Conversion kit für Takom

Neu eingefügt unter der Rubrik  Resin-Modelle 1:35: Flakwaggon mit 2x 3cm Vierlingsflak

Neu eingefügt unter der Rubrik  Resin-Modelle 1:35: Faun L900 mit kleinkampfmittel Biber

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35096 Gepanzerter Büssing NAG 4500 für 2cm oder 3,7cm Flak Conversion Kit AFV Club

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: Gepanzerter Büssing NAG mit 5,5cm Flak von Roland Greth

 

 

Customscale - Schwerpunkt Resinmodellbau und vieles mehr!

 

Die HS 117 Schmetterling Flakrakete vereinfache Versuchsausführung wurde in den letzten Tagen des Krieges erprobt. Durch den Mangel an Rohstoffen, wurde die Abschussrampe, so wie die Rakete immer weiter abgespeckt und vereinfacht. Somit ist dieses Modell, das letzte aus unserer Flakraketen Schmetterling-Serie.


Bei der Rakete erkennt man ein abgeändertes Layout der Anbringung beider Startraketen sowie eine zusätzlich angebrachte Schiene auf der Oberseite des Grundkörpers. Dort mittig angebracht findet man bei dieser Ausführung auch ein kurzes H-Profil, mit dessen Hilfe der Grundkörper besser verladen und angehoben werden konnte.


Bei der Startrampe/Lafette hat man auf den Kasten im vorderen Bereich verzichtet, der bei den Vorgängerversionen unter dem Erhöhungsmotor angebracht war. Darüber hinaus findet man anstelle des Handrades zur Erhöhung der Rampe ein einfaches Stahlprofil sowie eine vereinfachte Abdeckung der Steuereinheit.