Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D16015 Closed metal box for the Taifun anti-aircraft missile

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D35015 German 10cm anti-aircraftmissile Taifun

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D15014 German 10cm anti-aircraftmissile Taifun 

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D16007 German 2cm Flak ammunition and shells 

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D35014 German 10cm Taifun Raketenwerfer

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D16013 German 10cm Taifun Raketenwerfer

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D35013 German 5,5cm Flak shells

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D35012 German 5,5cm Flak ammunition and shells

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D16012 German 5,5cm Flak  shells

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D16011 German 5,5cm Flak ammunition and shells

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D35011 German 5,5cm Flak ammunition

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D16010 German 5,5cm Flak ammunition

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D35010 Box for 2cm Flak ammo cartridges close case

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D35008 Box for 2cm Flak ammo cartridges close case

Mein neuestes Projekt endlich im Shop:3D35008 5,5cm Zwillingsflakturm fire mode for Panther and E-50 b

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: 5,5cm Zwillingsflakturm fire mode for Panther and E-50 von Lothar Limprecht

 

 

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden:  5,5cm Zwillingsflakturm travel mode for Panther and E-50 von Lothar Limprecht

 

 

Mein neuestes Projekt endlich im Shop:3D16003 German 2cm Flak magazine

Mein neuestes Projekt endlich im Shop:3D35007 German 5,5cm Zwillingsflakturm on transport for Panther and E-50

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D16002 Box for 2cm Flak ammo cartridges

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D16006 German 2cm Flak 38

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D16005 2cm Empty ammo boxes

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D16004 2cm Ammo boxes with single Cartridges

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D16001 Gasbottlesystems for Panzer 3

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D35006 Gasbottlesystems for Panzer 3

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D35005 2cm  empty ammo boxes

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D35004 2cm Ammo boxes with single cartridges

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D35003 2cm Flak ammunition magazine

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D35002 Box for 2cm Flak ammo cartridges (open case)

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: 3D35001 German 2cm Flak ammunition and shells

Mein neuestes Projekt endlich im Shop: AS35001 Splash and Scratch Airbrushstencil

Mein neuester Bausatz endlich im Shop: 35129 German Sd.Ah. 25/4 Nachschubanhänger auf Anhänger A1

Meine neue Produktserie wurde erweitert: AP-35007 7,5cm KWK L70 mit Mündungsbremse

Meine neue Produktserie wurde gestartet: AP35006 German 8,8cm KWK L/71 Glattrohr

Meine neue Produktserie wurde gestartet: AP35005 2x German 5,5cm Flak Rohre mit 46er Mündungsbremsen

Mein neuester Bausatz endlich im Shop: 35004 Bergepanzer Hetzer mit 3cm Flak MK-103

Meine neue Produktserie wurde gestartet: AP35004 German 5,5cm Flak mit 46er Mündungsbremse

Meine neue Produktserie wurde gestartet: AP35003 2x German 5,5cm Alu Barrel mit Resin Mündungsbremse

Meine neue Produktserie wurde gestartet: AP35002 German 5,5cm Alu Barrel mit Resin Mündungsbremse

Meine neue Produktserie wurde gestartet: AP35001 German 75mm L30 Alu Barrel mit Resin Mündungsbremse

Mein neuester Bausatz endlich im Shop: 35128 German Motorenanwärmer 38 auf Sd. A1

Mein neuester Bausatz endlich im Shop: 35127 German Öltankwagen auf Sd. A1

Mein neuester Bausatz endlich im Shop: 35126 Stadtgas Version für Marder III Conversion kit

Mein neuester Bausatz endlich im Shop: 35125 2cm KwK für Steyr– Operation Dora Conversion kit

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: Schwerer Gefechtsturm Ausf.M auf E-75 von Andreas Coenen

 

 

Mein neuester Bausatz endlich im Shop: 35124 Sd.Ah. 25/2 für Nachrichtengerät auf Anhänger A1

Mein neuester Bausatz endlich im Shop: 35123 Spannungsversorgungs Anhänger für die V-2 auf Anhänger A1

Mein neuester Bausatz endlich im Shop: 35122 Steyer Flakwagen für 3cm Flak Conversion kit

Mein neuester Bausatz endlich im Shop: 35121 Umbausatz Hanomag RL-20 mit Fahrerfigur für Sabre-16.02

Mein neuester Bausatz endlich im Shop: 35120 7,5cm Infanteriegeschütz IG37 mit Munition und Kisten Conversion Kit

Mein neuester Bausatz endlich im Shop: 35119 Deutscher Sd.Ah.310 auf Anhänger A1 mit Zubehör

Mein neuester Bausatz endlich im Shop: 35118 Deutscher Transportrahmen für schwere Flak Conversion Kit

Mein neuester Bausatz endlich im Shop: 35117 Zurüstsatz Stadtgas Version für Tiger 1

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: CO2 Löschanhänger in 1:16 von Gert Brandl

 

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: 35A11 Hanomag RL-20 Traktor von Lothar Limprecht 

 

Vorbestellbar mein neuester Bausatz endlich im Shop: 

VK35003 Ammo Boxes for 3cm MK 103 & 3cm Flak 103/38

Ein tolles Diorama von Holger Syring

Vorbestellbar mein neuester Bausatz endlich im Shop: 35A11 Hanomag RL-20 Tractor

Mein neuester Bausatz endlich im Shop: 35116 Zurüstsatz Stadtgas Version für Sd.Kfz. 252 A-B

Mein neuester Bausatz endlich im Shop: 35114 Italienischer Fiat O.C.I. 708 CM

Vorbestellbar mein neuester Bausatz endlich im Shop: VK35002 3cm Bordkanone MK103

Customscale - Schwerpunkt Resinmodellbau und vieles mehr!

 

 

Unter der Tarnbezeichnung Feuerlilie wurde im Zeitraum1940 - 1945 von Rheinmetall-Borsig eine deutsche Flugabwehrrakete entwickelt. Neben der kleineren Version F-25 mündete die Entwicklung in die Version F-55, die von einer modifizierten 8,8cm Flak Lafette aus abgefeuert werden sollte.

 

Beim Prototypen A1 fand ein Rheinmetall 109-515-Feststoff-Raketenmotor Anwendung, für die Serienausführung A3 war ein Flüssigkeitsraketenmotor vorgesehen.

 

Der erste Start der Version A1 erfolgte im Mai 1944, der letzte Start der Version A2 fand angeblich im Dezember 1944 statt. 

 

Under the code "Feuerlilie" (Fire-Lilly) the German company Rheinmetal-Borsig decided to develop a Anti-Aircraft rocket in the years 1940 to 1945. Besides the smaller version F-25 the development ended with the type F-55, which should be launched from a modified 8,8cm Flak base.

 

For the prototype A1 with four solid-prpellant rocket engines 109-515 and for the final layout A3 a liquid-propellant rocket engine have been planned. 

 

The first launch of the version A1 took place in May 1944, the last launch of a version A2 was documented in December 1944.

 

 

Werksaufnahme des Antriebes für die Version A1 aus vier gebündelten Feststoff Raketen.

 

Factory picture of the engine for version A1 with four solid-propellant rockets.

 

 

Werksaufnahme der Version A2 mit Flüssig-Raketen Antrieb.

 

Factory photograph of the version A2 with liquid-propellant rocket engine..

 

 

Werksaufnahme der Version A2 mit entsprechendem Raketenmotor im Vordergrund.

 

Factory photograph of the version A2 with corresponding engine in front of the rocket.

 

 

Auf Basis mir vorliegender Informationen aus dem InterNet erscheinen die folgenden Daten als richtig:

 

Based on information from the internet the following data seem to be reliable:

 

     Dimension

F-25

F-55

Länge/Lenghth:

1896 mm

4800 mm

Durchmesser/Diameter:

250 mm

550 mm

Spannweite/Wingspan:

1500 mm

2520 mm

 

 

Inzwischen habe ich für die Erstellung der Teile für das Modell eine Maßstabszeichnung beider Varianten erstellt.

 

Meanwhile I have created a scale plan of both variants in order to create the master parts.

 

 

Auf Fotos von Museumsexponaten ist erkennbar, dass die Steuerflächen der Flügel im Gegensatz zum Rumpf nicht aus Metall, sondern aus Holz gefertigt waren.

 

Samples presented in exhibitions show, that small parts of the wings have been made from wood.

 

 

Die Rakete wurde von einer modifizierten Lafette einer 8,8cm Flak 18 abgefeuert. Auf dem Foto zu sehen ist ein Start einer Version A1.

 

The rocket has been launched from a modified base of a 8,8cm Flak 18. The picture shows the launch of a A1 version.

 

 

Nach langer Recherche konnte ich lediglich eine Aufnahme finden, die die seitliche Form und nähere Details der Lafette zeigt. Gleichzeitig ist auf dem Bild erkennbar, dass die Rakete mit Hilfe eines Transportkarrens auf die Rampe überführt wurde.

After research over several years I only found one clear picture showing the layout of the ramp and further details. In addition the picture shows, that the rocket was transferred to the launch ramp using a special dolly.

 

 

Auf Basis der existierenden Fotos wurde ein erster Entwurf für die Startrampe gezeichnet.

 

Based on the existing pictures the first scetch for the launching ramp has been generated.

 

 

Die Zeichnung der Rampe wurde überarbeitet.

 

The first draft for the launching ramp has been adjusted.

 

 

Der Raketen Grundkörper und ein erster Abguss aus Resin angefertigt. Die Blechstösse werden verspachtelt und neu graviert.

 

The body of the rocket has been done and a prototype in resin is available. However, the lines will be filled with putty and created new.

 

Die Fugen sind verspachtelt und müssen neu graviert werden. Darüber hinaus wurden die Hauptflügel und Seitenleitbleche erstellt. Es fehlen noch das Anschlussblech der Flügel zum Rumpf sowie die vier Röhren für das Triebwerk.

 

The too broad engraved lines have been filled with putty, sanded flush and have to be re-scribed. Furthermore the main wings and the side fuselages have been created. Still missing are the connecting section from the wings to the main body as well as the four tubings on the nozzle.

 

 

Die restlichen Teile für die Version A1 sind fertig und wandern zum Formenbau für das alpha Modell.

 

Meanwhile all parts for the A1 Version have been created and will be forwarded for the casting process.

 

 

Während die Alpha Teile der Rakete inzwischen gegossen werde, geht das Projekt mit dem Bau der Lafette und Startrampe weiter. Im nächsten Schritt erfolgt der Bau der Lafettenbasis, wobei für dieses Konzept die Kreuzlafette der 8,8cm Flak 18 zum Einsatz vorgesehen war.

The castings for the alpha parts of the rocket are ongoing and the Project proceeds with the building of the launcher base and the ramp. The next step is the assembly of the cruciform shaped base, which has been adopted from the 8,8cm Flak 18 for that special Project.

 

 

Nach genauerer Betrachtung der wenigen existierenden Originalaufnahmen ist erkennbar, dass die Lafette der Flak 18 ohne jegliche Veränderungen Verwendung fand. In Konsequenz wurde nun die Lafette zusammen gebaut und wartet nun auf die Aufnahme der Startrampe, die in den nächsten Schritten erstellt wird. Das einzige noch fehlende Teil für die Lafette ist die Rohrzurrung, die nach Aufsetzen der Rampe etwas zu überarbeiten sein wird.

 

After intensive study of the few existing pictures of the original it is clearly visible, that the base of the Flak 18 has been used without modifications. Consequently the base has been built and is waiting now for the launching ramp which will be created within the next steps. The only missing part is the travel lock for the barrel which will be adapted in order to fit with the ramp.

 

 

Weiter geht es nun mit der Startrampe. Die Führungsrinne des unteren Segmentes wurde unter Verwendung von 0,5 mm Polystyrolplatten erstellt. Um den Abguss zu erleichtern wird das Urmodell aus 0,75 mm Platten angefertigt. 

 

Now comes the launching ramp. The main part of the lower section has been created using 0.5 mm PS plates. In order to ease the casting, the master parts will be done however with 0.75 mm material.

 

 

Beim Bau des Prototypen für die Rampe habe ich festgestellt, dass der hintere Bereich im Original noch zu überarbeiten ist. Zum einen ist das hinterste Segment etwas kürzer und auch etwas anders ausgelegt zum anderen befand sich dort aber auch ein Gegengewicht aus Metall oder Beton. Dies ist bei der regulären Flak der Waffenverschluss.

 

When construction the ramp I realized, that the rear section of the launching ramp has to be modified. First the lenghth of the last segment is a litlle bit shorter and has a different layout and secondly there was probably a counterweight for the ramp made from metal or concrete in order to replace the gun breach weight of the regular layout.

 

 

Auf Basis der überarbeiteten Zeichnung wurde das untere Rampenelement als Prototyp erstellt und auf die Lafette aufgesetzt. Es fehlen noch das Ausgleichsgewicht sowie die Halterung des Richtzahnrades mit Zahnrad.

Based on the new drawing the lower segment of the launching ramp has been created as a prototype and combined with the base. Still missing are the counterweight and the elevation mechanism.

 

 

Das Zahnrad für die Höhenrichtung wurde angebracht.

The gear wheel for the elevation has been added.

 

 

Nun sind auch die Gegengewichte sowie die Aufnahmezapfen für die Ausgleicher erstellt.

 

Now, also the counter weights and the mounting pins for the elevation mechanism have been added.

 

 

Die Transporthalterung wurde entsprechend überarbeitet.

 

The travel lock has been adjusted in order to fit properly with the ramp.

 

 

Das vordere Rampensegment ist jetzt auch fertig.

The upper segment of the launching ramp has been also created.

 

 

Die Halterung für die Rakete im Heckbereich wurde ergänzt und die beiden Rampenteile zusammen gefügt. Der Prototyp ist nun fertig, auf dessen Basis nun die Urmodell Teile gebaut werden können.

 

The mount for the rocket at the rear of the ramp has been added and both launcher parts combined. Now, the prototype has been finished which will be the template for the master parts.

 

 

Die einzelnen Teile für die Flakrakete Version A1 sind inzwischen abgegossen und warten auf die Endmontage.

 

The parts of the rocket Firelilly have been casted meanwhile and are waiting for their final assembly.

 

 

Premiere!!!!

Das erste Modell einer Flakrakete Feuerlilie im Maßstab 1:35.

Tataa!

The very first model of a German rocket Firelilly in 1:35.

 

 

Die Feuerlilie in Abschussposition.

 

The Firelilly ready for launch.

 

 

Inzwischen wurden auch die Urmodellteile für die Version A2 erstellt, die es in absehbarer Zeit auf dem entsprechenden Transportkarren als separaten Bausatz geben wird. Die A2 verfügte über einen optimierten Raketenantrieb sowie geteilten Steuerrudern. Zusätzlich befanden sich Bohrungen um unteren Raketensegment und die Raketenspitze war etwas kegelförmiger.

 

Meanwhile also the master parts for the version A2 have been created, which will be available as a separate kit combined with the corresponding transport trailer. That version used an optimized rocket engine as well as splitted steering flaps. Furthermore some holes have been added to the lower segment of the rocket and the nose has been simplified regarding its shape.

 

 

Das alpha Modell der Version A1 wurde inzwischen mit schwarzer Farbe grundiert und hellgrau mittels Airbrush bemalt. Noch fehlt ein leichtes Washing um auch die Gravuren zu betonen.

 

The alpha model of the version A1 has been treated with a black priming and then painted in light grey via airbrush. Still missing is the washing which also will emphasize the engraved lines.

 

 

Die Feuerlilie F-55 A1 nach einem leichten Washing.

 

The Firelilly A1 after a slight wash.

 

 

Für eine fabrikneue Lackierung erschien mir in Nachhinein die Lackierung und die Kontraste zu stark, weshalb ich eine weitere Feuerlilie gebaut und nun bei der Farbgestaltung anstelle von diversen Grautönen RLM 84 Graublau als Hauptton verwendet habe. Dies scheint mir nun stimmiger zu sein.

 

Having in mind a factory fresh rocket, the final painting by using different tones of grey and some harsh contrasts seemed to be inappropriate. Therefore I decided to build another rocket and I have applied mainly RLM 84 grey blue as basic color. The result is now quite convincing.

 

 

Die Abschussrampe ist inzwischen bemalt und gealtert. Noch fehlt eine Figur, um einen Referenzpunkt in Bezug auf die Größe der Rakete zu haben.

 

The launching ramp has been painted and weathered. Still missing is a figure in order to have a reference regarding the size of the rocket.

 

 

Als Ergänzung zur Ausführung A2 ist nun auch der entsprechende Transportwagen geplant. Eine entsprechende Skizze wurde bereits unter Verwendung der existierenden Referenzbilder erstellt.

As a consequence the dolly for the Version A2 will be also offered as a kit. The corresponding drawing has been created meanwhile based on the existing references of the original.