Customscale - Schwerpunkt Resinmodellbau und vieles mehr!

 

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: Selbstfahrlafette Slf auf Sd.Kfz.251 mit einer 7,5 KWK 42 L70 von Dieter Bruse

 

 

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: E-25 von Thomas Weinbert

 

 

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: Ford GPA von Gert Brandl

 

 

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: E-50 von Thomas Stefanus.

 

 

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: Raketenwerfer Taifun von Torsten Möller.

 

 

Neu eingefügt unter der Rubrik  Resin-Modelle 1:35: WT E-100 Waffenträger

Neu eingefügt unter der Rubrik  Resin-Modelle 1:35: E-50 mit Feuerlilie F-55 A1

Neu eingefügt unter der Rubrik  Resin-Modelle 1:35: WT E-100 Waffenträger

Neu eingefügt unter der Rubrik  Resin-Modelle 1:35: Vomag L10000

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35088 Tiger 1 Ausf. H2 7,5cm KWK L/70 Turm

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: Tiger 1 Ausf.H2 7.5cm KwK 42 von Lothar Limprecht.

 

 

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35087 Offener turm für Panther und E-75

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35086 7,5cm Pak 50 Dragon 6444-6118 Conversion Kit

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: PAK 50 L/30 Kal. 75mm von Lothar Limprecht.

 

 

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35085 Hanomag SS-100 Feldkran Version 2 Conversion Kit für Takom

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: F-006 Deutscher Kommandant Paper-Panzer 1946 by David Strauss

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35084 5,5cm Gerät 58 Zwillingsflakturm für Panther Chassis Resin Kit

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35083 Flakrakete Feuerlilie F-55 A-2 auf Transportkarren Resin Kit

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35082 5,5cm Flak Rheinmetall Gerät 58 Resin Kit

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: Projekt mit Alex von Uschi van der Rosten.

Neu eingefügt unter der Rubrik  Resin-Modelle 1:35: Sd.Kfz.6 Feldumbau mit Drillingsflak

Endlich fertig lackiert von Detlef, der Panther mit 8,8cm Flak 41.

Am Anfang jedes Modells steht die Suche nach dem richtigen Projekt. Fahrzeuge wie der Tiger, der Panther oder aber auch Fahrzeuge wie das Sd.Kfz 251 sind schon mehr als genug gebaut worden. Deshalb ist Gert der richtige für die Recherche. Er zeigt mir immer wieder aus seiner Bildersammlung Fahrzeuge, Anhänger oder wie hier die Flakraketen, die ich vorher noch nie gesehen habe.

Dann kam der Entschluss, diese Idee umzusetzen, was aber aufwändiger wurde als gedacht, da es 4 verschiedene Version von Raketen und vier verschiedene Versionen von Abschussrampen, zwei Transportkarren, eine Transportkiste und ein Umbau vom Sd.Ah. 206 gab, die als Projekt in Frage kamen. Wofür sollte man sich jetzt entscheiden? Wir konnten nur eine Entscheidung treffen! Wir bauen einfach alles nach. Dieses haben wir auch getan und zeigen jetzt hier auf der Homepage nach und nach die Umsetzung vom original Bild zum Modell aus Resin.

Natürlich wird immer der Lafette angefangen. Eigentlich sind die Rohteile alle in Scratchbauweise gebaut, wie man es auf dem Bild der 3cm Flak Baumaffe auch sehen kann, nur wenn wir diese Bilder auch noch zeigen würden, dann würde es extrem umfangreich werden.

Bei den Modellen wird sehr viel Wert auf eine möglichst originalgetreue Nachbildung gelegt. Es kann gerne der Versuch unternommen werden, Abweichungen dem Oriinal vom Modell zu finden. Es wird schwer werden, denn Gert hat wirklich gut gearbeitet. Selbst die Befestigungsschellen der Verkabelung wurden nicht vergessen.

An dem Sockel sind auch die Schweissnähte sehr schön zusehen, was das Modell noch realistischer macht. Oben auf den Aufbauten des Sockel sind zwei Schienen sehr gut zu erkennen. Auf diesen wird dann die Rampe mit zwei Räder aufgesetzt, auf denen der Abschusswinkel verändert werden konnte.

Man kann an diesem Bild jetzt sehr schön sehen, wie die Abschussrampe in Feuerstellung nach oben gerichtet ist.

Jetzt wo die Rampe montiert ist, kann man sehr gut sehen, wie die Räder auf der Schiene stehen und je nach Einstellung, ob Ladevorgang oder Abschusseinstellung sich die Position verändert . Sehr schön und detailgetreu konnten auch die Sicherungsbügel oben auf dem Abschussgestell umgesetzt werden.

Aus diesem Blickwinkel kann man sehr schon die Ladeschienen sehen, auf der der Ladekarren mit der Rakete hinein geschoben wird. Das Modell ist so genau gearbeitet, dass es auf der Ladeschiene zwei kleine Öffnungen gibt, über die die vier großen Rollen hinübergleiten, aber die beiden kleinen hinteren genau hinein passen. Das hat zur Folge, dass der Ladekarren einrastet und er dann noch mal um 5 Grad den Winkel nach oben geneigt wird. Deshalb ist auch in vorderen Bereich der Sicherungsbügel eine Wölbung vorhanden, in der die beiden vorderen Räder hineingleiten, bis die hinteren Stützrollen eingerastet sind.

Die Rakete auf dem Ladekarren. Man kann schön erkennen, wie genau die Rakete auf den Karren passt.

Das Modell fertig lackiert. Das Modell ist diesmal in der Ladestellung fotographiert worden, was man an der Position der Rampe sehr schön erkennen kann. In diesem Fall steht diese flach und nicht schräg nach oben.

Viel Spaß dann noch beim Anschauen der weiteren Bilder und ich hoffe, dass euch das Modell gefällt. Mir hat es hat viel Spaß gemacht, dieses Projekt mit Gert  Brandl umzusetzen.

Der Spaß geht aber weiter, denn es sind noch viele andere Proekte in Planung, die wir umsetzen möchten oder auch schon getan haben.

Jetzt gibt es dieses wunderschöne Modell auch als kompelletten Resinbausatz. Leider zur Zeit nur bei Ebay erhältlich. Der Shop ist noch in arbeit. Oder mich einfach anschreiben.