Mein neuster Bausatz endlich im Shop: DWCS35005 Faun L900 Hard Top Cab conversion kit für DW35003

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35097 Deutsches Aggregat-4B Conversion kit für Takom

Neu eingefügt unter der Rubrik  Resin-Modelle 1:35: Flakwaggon mit 2x 3cm Vierlingsflak

Neu eingefügt unter der Rubrik  Resin-Modelle 1:35: Faun L900 mit kleinkampfmittel Biber

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35096 Gepanzerter Büssing NAG 4500 für 2cm oder 3,7cm Flak Conversion Kit AFV Club

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: Gepanzerter Büssing NAG mit 5,5cm Flak von Roland Greth

 

 

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35095 Hanomag SS-100 Kühlergrill mit Hanomag Emblem und Kühlergrill für Takom

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: SS-100 von Andreas Zdrenka mit Zubehör-Sets von Customscale

 

 

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: DWCS 35004 Zubehörset für Faun L900 und Sd.Ah.115 Das Werk

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35094 Hanomag SS-100 Kühlergrill mit Hanomagemblem für Takom

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: Jagdpanzer IV von Roland Greth

 

 

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: DWSC35003 Wheels for Sd.Ah.115 with country tires.

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: DWSC35002 Wheels for Sd.Ah.115 with street tires.

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: DWSC35001 Wheels for Faun L900

Customscale - Schwerpunkt Resinmodellbau und vieles mehr!

 

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: Panther mit 8,8cm Flak 41 von Lothar Limprecht

 

 

-Der erste in cooperation entstanden Bausatz ist im Shop erhältlich.

-The first kit developed in cooperation can order in my shop.

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35092 5,5cm Flak 58 auf Sd.Ah. 204

Neu eingefügt:
Der Hanomag SS-100 Kran Version 2 von Gert Brandl

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35090 Sonderanhänger Sd.Ah. 319mit Flakrakete Wasserfall

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35090 Sonderanhänger Sd.Ah. 319

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35089 5,5cm Gerät 58 Zwllingsflak auf Waffenträger Krupp für Trumpeter 05523

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 72007 5,5cm Gerät 58 Zwillingsflakturm

Neu eingefügt unter der Rubrik  Resin-Modelle 1:35: Sd.Ah. 08/15L mit Waffenträger E-100

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: Selbstfahrlafette Slf auf Sd.Kfz.251 mit einer 7,5 KWK 42 L70 von Dieter Bruse

 

 

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: E-25 von Thomas Weinbert

 

 

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: Ford GPA von Gert Brandl

 

 

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: E-50 von Thomas Stefanus.

 

 

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: Raketenwerfer Taifun von Torsten Möller.

 

 

Neu eingefügt unter der Rubrik  Resin-Modelle 1:35: WT E-100 Waffenträger

Neu eingefügt unter der Rubrik  Resin-Modelle 1:35: E-50 mit Feuerlilie F-55 A1

Neu eingefügt unter der Rubrik  Resin-Modelle 1:35: WT E-100 Waffenträger

Neu eingefügt unter der Rubrik  Resin-Modelle 1:35: Vomag L10000

Sdkfz 165/1 Geschutzwagon IV b fur Howitzer 10.5cm le. F.H.18/1(SF)

 

My build is an actually Rebuild of the tank from a "self-propelled artillery piece" to a "PanzerJager / Tank Destroyer" which falls under "realistic fiction" as it could have been made easily due to the fact it is made from combined recourses which we used by the germans in WW2, it is fitted with the 10.5 cm schwere Kanone 18 of the the Dicker Max also a Special Purpose Vehicle from the WW2 era.
The differents are rather small and only the gun barrel and mantlet were modified so it would fit in the turret of the tank, rest of the model is same, it has add-on armor of KV-1/2 tracks, this method of extra armor was used by the Germans for extra protection, the mantlet and the open top of the  turret was given a tarp for protection against the snow / rain and wind.
Towards the end of September 1939, Krupp designed the "first real self-propelled artillery piece", the Sonderkraftfahrzeug 165/1 (Special Purpose Vehicle 165/1, abbreviated Sd.Kfz. 165/1). 
After a series of tests, the Sd.Kfz. 165/1 was accepted by the Wehrmacht in early January 1940. 
In 1941, Krupp built prototype vehicles armed with the 105 mm leichte Feldhaubitze 18/1 L/28 (light field howitzer 18/1 L/28, abbreviated leFH 18/1 L/28) cannon based on a modified Panzer IV chassis. 
The prototypes were fitted with a smaller six-cylinder Maybach HL66P engine, which had a power capacity of 188 hp (140 kW). 
Although 200 vehicles were ordered, Krupp completed only 10 prototypes in the final four months of 1942.[2These saw service on the Eastern Front.