Mein 100erster Bausatz endlich im Shop: 35100 3cm Flakvierling 103-38 Rettin Radar

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35099 12,8cm Flak 44 vereinfachte Bettung Conversion Kit

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35098 E-50 Gefechtsaufklärer mit 7,5cm Gefechts-Turm

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: Fahrbarer Kran Miag K 5000-P von Guido

 

 

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: Faun L900 mit geschlossener Kabine von Chris.

 

 

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: DW35002 Sonderanhänger 115 10 ton tank Trailer Sd.Ah.115

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: DW35005 2cm Salvenmaschinenkanone SMK 18 Typ 2

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: DWCS35005 Faun L900 Hard Top Cab conversion kit für DW35003

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35097 Deutsches Aggregat-4B Conversion kit für Takom

Neu eingefügt unter der Rubrik  Resin-Modelle 1:35: Flakwaggon mit 2x 3cm Vierlingsflak

Neu eingefügt unter der Rubrik  Resin-Modelle 1:35: Faun L900 mit kleinkampfmittel Biber

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35096 Gepanzerter Büssing NAG 4500 für 2cm oder 3,7cm Flak Conversion Kit AFV Club

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: Gepanzerter Büssing NAG mit 5,5cm Flak von Roland Greth

 

 

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35095 Hanomag SS-100 Kühlergrill mit Hanomag Emblem und Kühlergrill für Takom

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: SS-100 von Andreas Zdrenka mit Zubehör-Sets von Customscale

 

 

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: DWCS 35004 Zubehörset für Faun L900 und Sd.Ah.115 Das Werk

Mein neuster Bausatz endlich im Shop: 35094 Hanomag SS-100 Kühlergrill mit Hanomagemblem für Takom

Neu eingefügt in die Rubrik Modelle von Freunden: Jagdpanzer IV von Roland Greth

 

 

Customscale - Schwerpunkt Resinmodellbau und vieles mehr!

 

 

Unter der Bausatz Nummer 35061 gibt es seit 2016 den Bausatz des Hanomag RL-20, der auch als Bauernschlepper bezeichnet wurde.

 

Die Teile für den Bausatz wurden unter Verwendung von verfügbaren Bildern des Originales alle per Hand erstellt. Aus diesem Grund gibt es einige Schwachstellen, die nun überarbeitet werden sollen.

 

Die wichtigsten Bereiche sind:

- Reifen mit Felgen
- Motorhaube mit Kühler Rippen
- Kühlergrill

Zusätzlich werden auch noch weitere Teile überarbeitet:

- Lenkrad

- Auspuff
- Achsen mit verkürztem Radstand
- Heckbereich

 

Damit der neue Bausatz auch zusätzliche Attraktivität erhält, wird der Heckbereich in der Version mit Winde beiliegen, die bei der Luftwaffe zum Schleppen von Flugzeugen und Geräten genutzt wurde.

 

The Hanomag RL-20 also called "Bauernschlepper" has been released by Customscale in 2016 as kit number 35061.

 

 

The master parts for that kit have been fully scratched using existing wartime pictures. Consequently there are some areas which can be improved.

 

The most relevant parts/areas are:

- wheels with rims
- engine hood / bonnet with louvres
- engine grille

In addition there will also updated parts included as:

- steering wheel
- exhaust
- shortened axles
- configuration of rear end

In order to obtain an alternative kit which will be attractive, the rear configuration will be changed to the version including a winch which was the standard configuration which has been used by the German Luftwaffe to move aircrafts.

 

 

Hier ist ein Bild eines Modells auf Basis des aktuellen Bausatzes

Here is a picture presenting a model built based on the current kit.

 

Inzwischen liegen uns weitere Informationen zum Fahrzeug vor, die zur Erstellung der Teile genutzt werden.

 

Obwohl es im Internet diverse Abbildungen von restaurierten Fahrzeugen gibt, muss dabei bedacht werden, dass in vielen Fällen durch die Restaurierungsaktivitäten der Originalzustand nicht mehr hergestellt wurde und damit Fehlinformationen vorprogrammiert sind.

 

Als primäre Referenz Quelle dienen daher das Handbuch, von dem eine Kopie vorliegt. Noch bessere Informationen zu Details konnten der Original Ersatzteilliste entnommen werden. 

 

 

Meanwhile further information is available which will be used to update the kit and to generate optimized parts.

 

Although there are plenty of pictures existing showing restored vehicles, in many cases these modifications resulted unfortunately in severe changes and alterations finally not representing the original condition.

 

Thus, as a primary reference the instruction manual has been used as well as the original booklet showing an overview of repair parts.

 

 

 

1. Die Räder

Bei den Reifen und Felgen wurden die existierenden Fotos ausgewertet.

 

Dabei ergab sich für die Vorderräder als gängigste Ausführung die Standardfelge. Das genaue Profil der Felge konnte dem Handbuch entnommen werden.

 

Beim Vorderreifen wurde die Standard Ausführung 6,50 - 20 von der deutschen Firma Hering ausgewählt.

 

Um möglichst Vorbild getreue Reifen und Felgen zu erhalten wurde deren Design bei unserem 3D Zeichner Tymur in Auftrag gegeben.

 

Das Resultat kann sich sehen lassen.

 

1. The Wheels

For the tires and rims all existing pictures have been evaluated.

Based on that the standard type has been selected for the rim using also information of the profile iwhich is available in the corresponding manual.For the front wheels the standard tire 6.50 - 20 has been selected which has been manufactured by the German company Hering.

 

In order to obtain an optimal result for tires and rims a 3D design approach has been chosen by contacting our 3D artist Tymur.

 

The result is quite impressive.

 

 

Für die Hinterräder wurde die Standardfelge gewählt und der Continental Reifen  mit der gleichen Reifengröße 6.50 - 20. Auch diese Reifen wurden von Tymur in 3D entworfen.

 

For the rear wheels it has been decided to use the standard rims but for the tires the type from Continental has been chosen - also size 6.50 - 20. The wheel also was developed by Tymur.

 

 

2. Das Lenkrad

 

Auf Basis der Informationen aus dem Handbuch wurde ein original getreues Lenkrad via 3D CAD von Tymur erstellt und als Master erzeugt.

 

2. The steering wheel

 

Based on the information found in the references a new master for the steering wheel has been designed by Tymur via 3 CAD.

 

 

3. Die Motorhaube mit Kühlergrill

 

Eine der größten Schwachstellen des alten Bausatzes war die Gestaltung der seitlichen Kühlerrippen.

 

Auf Basis von Referenzbildern und dem Handbuch wurden die Motorhaube und der Kühlergrill mittels CAD neu erstellt.

 

An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass die beiden Teile bei dem ansonsten  sehr guten Bausatz der Firma Plus Model falsch umgesetzt wurden, da beide Teile deutlich zu niedrig sind. Ich gehe davon aus, dass Plus Model seinen Bausatz auf Basis eines restaurierten Fahrzeuges konzipiert hat, jedoch sind diese Teile nicht stimmig.


3. The bonnet with engine grille

 

One of the major issues of the current kit is the shape and realization of the louvres on the bonnet.

 

Using references including the manual, bonnet and grille have been newly designed via 3D CAD.

I would like to state that these parts are unfortunately incorrectly interpreted for the new resin kit of that model available from PLUS Model. In general this is an xtremely nice kit, but the height of both parts is too low and thus incorrect.

 

 

 

 

4. Das Fahrzeugheck

 

Auf Basis von Referenzbildern wurden neue Teile für das Fahrzeugheck erstellt. Neben der Ergänzung eines Querträgers wurde die untere Bodenplatte neu aufgebaut, das Zurrblech neu erstellt sowie der Aufbau und Antrieb der Seilwinde inklusive Anhängerkupplung ergänzt. Eine kleine Werkzeugkiste wird auch noch rechts neben der Seilwinde ergänzt.

 

4. The rear of the vehicle

 

Based on references new parts have been created for the rear of the Hanomag consisting of a crossbeam, the lower base plate as well as the winch with the coupling device. Furthermore a small tool box will be added which has to be placed to the right side of the winch.

 

 

 

Der Auspuff wurde auch noch überarbeitet und wird als neues Teil zur Verfügung stehen.

 

Eine sitzende Figur wurde dann so angepasst, dass Arme und Beine um optimal zum Fahrzeug zu passen. 

 

The exhaust pipe was completely reworked and will replace the old part.

 

Also a figure for the driver has been created using basic parts which have been adjusted in a way to optimally fit to the Hanomag.

 

 

Die Teile für den Kühlergrill und die Winde sind inzwischen abgegossen und konnten verbaut werden. Damit war es möglich das Fahrzeug zu lackieren.

 

Als Farbe wurde Luftwaffen Blaugrau mit der Airbrush aufgetragen und das Fahrzeug entsprechend intensiver Nutzung gealtert und verstaubt.

 

Jetzt fehlt nur noch die Fahrerfigur.

 

The parts for the grille and winch have been casted and could be added. in order to finalize the model.

 

The Hanomag received a treatment with German blue grey via airbrush as well as some traces of wear.

 

Now, only the figure of the driver is missing.